Mittwoch, 15. Oktober 2014

ERDNUSSBUTTER-PRALINEN

Ich steh ja total auf Erdnussbutter. Und dann noch in Kombination mit Nougat und Milchschokolade - besser geht es nicht! Deshalb gibt es heute ein easy-peasy Rezept für selbstgemachte Erdnussbutter-Pralinen für euch. Ihr braucht dafür nur eine Silikon-Pralinenform und schon geht es los mit dem Erdnussbutter-Spaß :)

Erdnussbutter-Pralinen
Erdnussbutter-Pralinen

Zutaten für 15 Pralinen (diese Form*):
150 g Vollmilchschokolade
50 g Nougat
3 EL Erdnussbutter

Schokolade und Nougat im Wasserbad schmelzen. Jeweils einen gestrichenen Teelöffel Schokolade in die Mulden der Pralinenform geben, mit dem Löffel gut die Seiten ausstreichen und dann die Form in den Kühlschrank stellen. Wenn die Schokolade fest geworden ist, jeweils eine gute Messerspitze Erdnussbutter in die Pralinenform streichen. Restliche Schokolade darüber verteilen und abkühlen lassen. Die Pralinen lassen sich am Besten aus der Form lösen, wenn sie im Kühlschrank stand. 

Erdnussbutter-Pralinen
Erdnussbutter-Pralinen

*Amazon Affiliate: wenn ihr über diesen Link etwas bestellt, bekomme ich eine kleine Provision - für euch bleibt der Preis gleich!

Kommentare:

  1. Kann ich ja gar nicht verstehen, dass man die Kombi Schoko & Erdnussbutter einfach himmlisch findet... ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Und was passiert mit dem Nougat?? (Oder habe ich etwas übersehen?)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh sorry, der wird einfach mit der Schokolade im Wasserbad geschmolzen! Werde es im Rezept dazuschreiben. LG, Ela

      Löschen
    2. Prima, danke! Hört sich auf jeden Fall sehr lecker und gar nicht so schwierig an. Ich liebe Erdnussbutter!

      Löschen
    3. Dann ist es das perfekte Rezept für dich! Sorry nochmal fürs Nougat-Vergessen ;)

      Löschen
  3. Erdnusbutter ist so ober mega gigantisch. Ich brauch nur noch eine Form...*schonambestellen*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh cool, ich freu mich, dass dir das Rezept so gut gefällt! So eine Pralinenform ist auch super vielseitig, ich hab hier ganz viele schöne Rezepte, wofür du sie verwenden kannst :)
      Vor allem für Weihnachtsgeschenke ist das echt eine super Sache, selbstgemachte Pralinen lieben alle!

      Liebe Grüße,
      Ela

      Löschen
  4. OMG! Ich liebe Peanut Butter Cups!
    Muss das testen.
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yaaay, bin gespannt ob sie dir schmecken!! :)
      LG
      Ela

      Löschen
  5. Also wirklich, liebe Ela. Das klingt ja traumhaft... und so schön einfach. Ich liebe alle Zutaten! Erdnussbutter, Nougat und Schokolade... ein TRAUM!

    Liebste Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh, dankeschön!! Hoffe du kommst mal dazu, diese Pralinen zu machen :)
      Liebe Grüße,
      Ela

      Löschen
  6. Liebe Ela,
    das sieht fantastisch lecker aus! Das ist genau mein Geschmack:-)
    Viele liebe Grüße
    Sia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhu, das freut mich! :) Danke für deinen lieben Kommentar Sia!
      Alles Liebe,
      Ela

      Löschen
  7. Yum Yum, endlich mal ein Pralinenrezept, dass nicht so schwierig ausschaut, obwohl das ausstreichen der Förmchen bestimmt ein bisschen Übung verlangt! Dein Löffel ist übrigens zuckersüß!
    Liebe Grüße da lass,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das ist gar nicht so schwer! Ich habe es einfach mit einem Löffel gemacht und die Schokolade an die Seiten der Pralinenförmchen "gematscht". Da sie schnell abkühlt und fester wird, geht es relativ gut!
      Probier es mal aus, das schaffst du schon =)

      Liebe Grüße,
      Ela

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly