Freitag, 19. Dezember 2014

KAFFEE-MILCHREIS / RISO AL CAFFÈ LATTE

Es gibt Foodblogs, denen folge ich schon eine gefühlte Ewigkeit. Frl. Moonstruck kocht ist einer davon. Ich liebe ihre spannenden Gerichte und die tollen Photos, bei denen man alles sofort nachkochen will. Die Person hinter dem Blog durfte ich auch schon persönlich kennenlernen und ich verrate euch, die liebe Ramona ist äußerst sympathisch! Ich koche öfter mal etwas von ihr nach, aber dieses Gericht hat es mir besonders angetan. 

Kaffee-Milchreis mit Blaubeeren
Kaffee-Milchreis mit Blaubeeren
Es war sowas von lecker, dass ich euch an dieser Stelle drauf hinweisen muss, unbedingt mal bei Frl. Moonstruck vorbei zu schauen und das herrliche Rezept nachzukochen. Der Milchreis lässt sich im Gläschen auch super aufbewahren oder mit in die Arbeit nehmen, so als zweites ultimatives Frühstück, das sicherlich den Neid aller KollegInnen weckt ;)


Zutaten für 2 Portionen:
100 g Milchreis
350 ml Milch (oder Mandelmilch)
150 ml frischer Kaffee
1/4 TL gemahlene Vanilleschoten
5 EL Zucker
ca. 60 g Tiefkühl-Blaubeeren

Milch mit Vanille und Zucker in einem Topf aufkochen lassen. Den Milchreis dazugeben und ca. 15 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren. Den frisch aufgebrühten Kaffee dazugeben und weitere 15 Minuten köcheln lassen, bis der Reis weich ist. Dann die Hälfte der Menge auf zwei Gläschen verteilen, Blaubeeren darauf schichten und dann den Rest Milchreis obendrauf geben. Wer mag, kann noch Milchschaum obendrauf machen und eine Prise Zimt! 

Kaffee-Milchreis mit Blaubeeren
Kaffee-Milchreis mit Blaubeeren

Kommentare:

  1. Das sieht sooo toll bei dir aus - da habe ich direkt auch wieder Hunger drauf, mhmm! Tausend Dank auch für die lieben Worte, da freue ich mich natürlich rießig drüber! <3
    Bis bald hoffentlich und alles Liebe,
    Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gern liebe Ramona! Gute Blogs und Rezepte muss man weiterempfehlen :) Freut mich sehr, dass dir der Beitrag gefällt!
      Hab eine schöne Weihnachtszeit,
      Ela

      Löschen
  2. Oh Ela, solch ein köstliches Rezept um diese Zeit ist wirklich nicht fair. Am liebsten würde ich jetzt in die Küche stürmen und direkt drauf los milchreisen, aber die Pflicht ruft ;) Dafür wird das Leckerchen aber auf jeden Fall gemerkt und hoffentlich ganz bald auch geschlemmt.
    Die liebsten Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber es ist doch ein Frühstücksrezept, das muss morgens gepostet werden :D Na vielleicht kannst du ihn ja am Wochenende machen? Hoffe du kommst bald dazu.
      Liebe Grüße und eine schöne Weihnachtszeit,
      Ela

      Löschen
  3. Hmmm was ein leckres Rezept! :D
    Danke für´s Teilen!
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für deinen Kommentar, freu mich echt sehr, dass du hier regelmäßig kommentierst und dir die Rezepte, die ich so poste, gefallen :)
      LG
      Ela

      Löschen
  4. Jetzt habe ich ein Déja-Vu - diesen Milchreis hab ich doch bei Frl. Moonstruck schon angeschmachtet. Und da saß ich auch gerade in der Arbeit. Und hatte auch wirklich Lust auf süßen Milchreis mit Kaffee und Beeren. Ihr habt euch verschworen, gebt es zu^^ Und ihr habt gewonnen, am Wochenende muss ich ihn endlich ausprobieren!
    Liebe Grüße,
    Carla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, Frl Moonstruck und die Milchreisverschwörung! Klingt so nach Kinderbuch ;) Hoffe du kommst am Wochenende dazu, ihn auszuprobieren, der ist wirklich hiiimlisch!
      LG
      Ela

      Löschen
  5. Liebe Ela,

    Ich habe den Milchreis aus Mangel an Alternativen (und vielleicht ein bisschen Faulheit) einfach direkt mit Vanillesojamilch gekocht und er schmeckt himmlisch!
    Ich musste auch überhaupt nicht nachsüßen.

    Vielen Dank für das Rezept an dich und Frl. Moonstruck ;)

    Lieben Gruß,
    Sophie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Ela,
    sooo ein tolles Rezept! Hab den Milchreis eben gekocht und bin immer noch am schwärmen. Und das obwohl ich Kaffee pur nie trinke :D
    Habe das Rezept auch gleich mal auf meinem Blog veröffentlicht und natürlich auf dich verlinkt:
    http://schokokussundzuckerperle.de/kaffee-milchreis-mit-gefrorenen-brombeeren-degustabox-november/
    Wenn du magst kannst du gerne mal vorbei schauen :)
    Ganz liebe Grüße,
    Dami :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Dami! Brombeeren passen sicher auch ganz wunderbar. Deine Fotos sind super geworden!!
      Liebe Grüße, Ela

      Löschen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly