Mittwoch, 7. Januar 2015

ROSA REIS, GRÜNE BOHNEN UND HANFBRATLINGE

In der kalten Jahreszeit mag ich deftiges Essen sehr gern, auch klassische deutsche Gerichte wie eben grüne Bohnen. Dazu passen Reis oder Kartoffeln, gern auch mal was Außergewöhnliches wie der rosa Reis, den ihr auf dem Bild sehen könnt. Der Bratling ist ein alter Klassiker, den ich einfach mit Hanfsamen aus dem Biomarkt aufgepeppt habe. Sie schmecken leicht nussig und durchs Braten werden sie schön knusprig. Die Samen hatte ich im Adventskalender und kannte sie noch gar nicht, aber im Salat machen sie sich zum Beispiel gut - vor allem mit Rucola!

Grüne Bohnen, rosa Reis und Hanfbratling

Und um euch zum Jahresbeginn eine kleine Freude zu machen, verlose ich eine Packung Yin&Yang Reis - einfach bis zum 17.01.2015, 23.59 Uhr einen Kommentar unter diesem Blogpost hinterlassen! Verratet mir, was euer liebstes Reisgericht ist! Der Versand erfolgt nur nach Deutschland und ihr müsst über 18 Jahre alt sein oder das Einverständnis eurer Eltern haben.
Copyright: Lotao

Zutaten für 3 Personen:
500 g grüne Bohnen (frisch oder tiefgekühlt)
250 g rosa Basmati-Reis (z.B. von Lotao)
2 Eier
250 g Paniermehl/Semmelbrösel
3 EL Mehl
Hanfsamen
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Muskat

Je einen Topf Salzwasser für den Reis und die grünen Bohnen aufsetzen und gar kochen. Semmelbrösel, Mehl, Eier, Salz, Pfeffer und Muskatnuss gründlich verkneten und so viel Semmelbrösel dazugeben, bis sich ein fester Bratling formen lässt. Auf beiden Seiten die Hanfsamen in den Bratling drücken. In einer beschichteten Pfanne Olivenöl erhitzen und die Bratlinge von beiden Seiten 5 Minuten braten. Bohnen abgießen, salzen und zusammen mit Reis und Bratling servieren.

Kommentare:

  1. Liebe Ela, der rosa Reis ist ja wohl mal der Knaller! Wurde der gefärbt oder wie kommt das gute Stück zu seiner hübschen Farbe? :) Ich kann mich ja gar nicht so wirklich für ein Lieblingsreisgericht entscheiden. Aber Chili sin Carne mit Reis ist auf jeden Fall ganz vorne mit dabei!
    Liebe Grüße zu dir, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mia, der Reis wird mit Essenzen aus Bio-Sanddorn, Orangenblüten und Rüben versetzt, und bekommt so seine Farbe und sein fruchtiges Aroma :)
      Liebe Grüße,
      Ela

      Löschen
  2. Reispflanzerl mögen wir alle total gerne (auch gut, wenn mal Reis übrig bleibt!):
    Einfach 150g wie gewöhnlich kochen (auch gut ist Milchreis in Salzwasser oder Brühe gekocht, "klebt" gut), 1/2 Bund klein gehackte Petersilie und 2 Eier mit dem Reis mischen. Mit Salz, Pfeffer und wenn man mag Muskat würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Reis in flache Puffer/Pflanzerl formen und von beiden Seiten goldbraun anbraten. Man kann gut und gerne verschiedenes Gemüse zum Reis mischen (Karotten, Paprika, Zucchini oder was man da hat/gerne mag). Wir mögen dazu gerne Sour Creme oder irgendwas anderes mit Quark/Joghurt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Öhmm... Das war ich, eni. Ging irgendwie nur anonym, sorry

      Löschen
  3. Hmm, das sieht toll aus. Rosa Reis hab ich noch nie gesehen!
    Ich liebe Risotto über alles. Mit Gemüse, aber auch ganz einfaches Risotto bianco. :-)

    Liebe Grüße
    Melissa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ela,
    das sieht ja leckerst aus! Rosa Reis kannte ich bis grade eben noch garnicht.
    Ich liebe Reis in vielen Varianten, schwierig da ein Lieblingsgericht herauszufiltern... Hühnchen-Saté mit Erdnußsauce und Reis ist auf jeden fall sehr sehr lecker =D
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  5. Rosa Reis, das ist mal was anderes :)
    Ich liebe Risotto, am liebsten mit Pilzen oder Aubergine. Auch sehr lecker finde ich gebratenen, asiatisch gewürzten Reis mit viiiiel Gemüse, njam... Ach ja, und Milchreis ist auch toll. Ich glaube ich bekäme ein komplettes Reis-Menü zustande ;)
    Liebe Grüße,
    Carla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So, endlich zum Auslosen gekommen :) Du hast gewonnen, liebe Carla!!

      Löschen
  6. Rosa Reis habe ich noch nie gesehen. Wie cool ist das bitte? Ich liebe ein schönes Chili mir Reis, aber auch gerne eine Suppe mit Reiseinlage :-)
    LG Caro
    caro.schwarz94(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  7. Nicht mit hunger tolle Blogs lesen, Leonie.. Mensch jetzt will ich genau diesen farbenfrohen Teller vor mir stehen haben :-)

    Mit Reis verbinde ich an Köstlichkeiten jede Form von currylastiger Gemüsepfanne, gerne auch mit kokosmilch zubereitet, oder ein schlonzigespilzrisotto, hmmm

    Liebe Grüße
    Leonie

    AntwortenLöschen
  8. Hallo!
    Das Bild ist so ansprechend! Ich mag gerne Gemüse reis Pfanne! Mit Knoblauch und paprika. Oder mit curry�� Vlg Mia he
    Sahnebomber at Yahoo Punkt de

    AntwortenLöschen
  9. Der rosa Reis ist der Knaller. Kann man ihn geschmacklich mit einem anderen Reis vergleichen?

    Mein liebstes Reisgericht? Da muss ich gar nicht lange nachdenken. Am liebsten esse ich Steinpilzrisotto.

    LG Melli

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly