Donnerstag, 19. Februar 2015

PIMIENTOS DE PADRON

Eine typische spanische Tapa, die wir in Madrid probieren konnten und letztens bei einem Besuch eines spanischen Restaurants in München wiederentdeckt haben: Pimientos de Padrón! Als ich dann beim Gemüsedealer die kleinen grünen Paprikaschoten im Angebot sah, musste ich sie natürlich auch mal selbst zubereiten. Bitte verwechselt sie nicht mit Jalapenos, die sehen so ähnlich aus - Pimientos de Padrón sind allerdings nicht so scharf! Zumindest habe ich bisher noch nie wirklich scharfe erwischt. Benannt sind sie nach ihrer Herkunft, sie werden in der Nähe des spanischen Ortes Padrón angebaut. Dort würde ich gern mal Urlaub machen, die Minipaprika sind nämlich unglaublich lecker!

Pimientos de Padrón
Pimientos de Padrón

Weitere Tapas, die gut dazu passen, sind zum Beispiel Tortilla de patatas (spanisches Kartoffelomelette), Tomatentarte, Champignones al jerez (Champignons in Sherryessig), Marinierte Zucchini mit Ei und Kapern, Berenjenas fritas con miel (Frittierte Auberginen mit Honig), Aceitunas negras & aceitunas verdes (Schwarze und grüne Oliven), Piementos en adobo (Röstpaprika mit Mandeln) oder Pintxo de queso de cabra y cebolla caramelizada (Baguette mit gebackenem Ziegenkäse und Zwiebelmarmelade).

 
Zutaten für 4 Personen als Tapa:
500 g grüne Minipaprika (Pimientos de padrón)
1/2 TL grobes Meersalz
Olivenöl

Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Der Boden sollte gut bedeckt sein. Die Pimientos de Padrón gründlich waschen und mit einem Küchentuch abtrocknen. In das heiße Olivenöl geben, den Deckel auf die Pfanne setzen und 2 - 3 Minuten scharf anbraten. Die Haut sollte Blasen werfen, dann sind sie gar. Aus der Pfanne nehmen, kurz auf etwas Küchenpapier das Fett abtropfen lassen und dann in einer Schüssel mit Meersalz bestreut servieren.

Kommentare:

  1. Oh Gott, ich liebe diese Dinger! <3 So einfach und so lecker!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt :) Sind nur leider so schwer zu bekommen hier..
      LG
      Ela

      Löschen
  2. Ahh die kenne ich! Von den Kanaren... Superyummi. Am besten ist, wenn das Meersalz noch so schön knusprig im Mund ist. Hier habe ich allerdings noch nie so kleine Schoten gefunden. Um so besser, dass wir bald nach Teneriffa in den Urlaub fliegen, da kann ich vor Ort und am Meer davon naschen :-)
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa das mit dem Meersalz find ich auch! Das muss grob sein :) Hier sind sie wirklich schwer zu finden, hab sie das erste Mal gesehen und direkt gekauft. Aber die Teneriffa-Idee ist natürlich auch super, hihi.
      LG
      Ela

      Löschen
  3. Wie noch nie eine richtig scharfe erwischt? Die können höllisch scharf sein – das find ich das witzige dran :) Ich steh auch total auf sie, hab sie aber in Deutschland oder Österreich noch nie irgendwo gesehen... Übrigens bin ich vorletztes Jahr ganz zufällig während meines Spanien Trips durch Padrón gefahren! Liebes kleines Dörfchen und am Straßenrand und überall werden die Pimientos verkauft :)

    Liebe Grüße! Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber doch nicht so scharf wie Habaneros? ;) Und ich hab wirklich noch nie scharfe erwischt, da hab ich wohl Glück gehabt!
      Liebe Grüße,
      Ela

      Löschen
  4. Wirklich sehr lecker und unglaublich einfach zuzubereiten. Kleiner Tipp: grobe Petersilie für die letzten paar Sekunden mit in die Pfanne geben.
    VG Stefan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stefan, interessant - Petersilie hab ich noch nie gesehen bei dem Gericht. Weder in Spanien, noch bei spanischen Restaurants hier noch online ;) Wie kommst du darauf?
      LG
      Ela

      Löschen
  5. Solche Rezepte liebe ich ja! 3 Zutaten, höchstens 10 Minuten Arbeit und schon hat man einen unglaublich leckeren Snack. Wenn die süßes Paprikas mir das nächste Mal über den Weg laufen, werde ich an dein Rezept denken liebe Ela :)
    Liebste Grüße zu dir, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die einfachsten sind ja oft die Besten Rezepte :) Fein, dass es dir gefällt liebe Mia!
      Hoffe du findest die Pimientos mal zufällig irgendwo!!
      LG
      Ela

      Löschen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly