Donnerstag, 23. April 2015

BUNTER SPARGEL-KARTOFFEL-SALAT

Nein, dieses Foto hat keine Farbumkehrungstaste in Photoshop erwischt. Was ihr seht, sind wirklich lila Kartoffeln und grüner Spargel! Als ich den Salat letztens zu einer Grillparty als Beilage mitgebracht habe, war er definitiv ein Hingucker - nicht nur für die Kids, auch die Erwachsenen haben gestaunt. Es gibt nämlich lila-blaue Kartoffeln, sie nennen sich Vitelotte und sind eine Ur-Sorte, die seit ein paar Jahren auch bei uns wieder bekannter wird. Ursprünglich kommt sie aus Südamerika, so wie die normale Kartoffel auch. Schmecken tun sie im Prinzip genauso, sie enthalten nur einen hohen Anteil eines natürlichen Farbstoffes und sind deshalb lila! Das Tolle daran: auch beim Kochen behalten sie ihre knallige Farbe, wie ihr sehen könnt:

Kartoffelsalat aus Vitolette und grünem Spargel
Kartoffelsalat aus Vitolette und grünem Spargel

Verfeinert habe ich den Salat mit Schwarzkümmel und einem Honig-Senf-Dressing. Ich bin ja immer auf der Suche nach außergewöhnlichen Grillbeilagen - ihr kennt das sicher, wenn ihr euch vegetarisch oder vegan ernährt. Wie, was willst du denn grillen? Du isst doch kein Fleisch? Aber wenn man dann selbstgebackenes Focaccia, Feta in Walnusspanade oder eben grün-lila Kartoffelsalat mitbringt sind alle begeistert ;)


Zutaten für 4 Personen als Beilage:
6 - 8 lila Kartoffeln
1 Bund grüner Spargel
1 - 2 Schalotten
1 Zitrone
1 EL scharfer Senf
1 EL Honig oder Agavendicksaft
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Schwarzkümmel

Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 15 - 20 Minuten garen, bis sie gar sind (je nach Größe der Kartoffeln variiert die Kochzeit). Abgießen und abkühlen lassen, dann vorsichtig die Haut abziehen. Die Kartoffeln würfeln. Den grünen Spargel waschen, den holzigen Strunk abschneiden und den Rest in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotte schälen und fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Spargel hineingeben und ca. 5 Minuten bei geschlossenem Deckel braten. Dann die Schalottenwürfel dazugeben und so lange weiterbraten, bis der Spargel bissfest ist. 

Für das Dressing Zitrone auspressen, den Saft mit Senf und Honig/Agavendicksaft verrühren, 2 EL Olivenöl dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Schwarzkümmel abschmecken. Kartoffelwürfel und Spargelstücke zum Dressing geben und gut vermischen. Der Salat muss mindestens eine Stunde durchziehen. 

Kartoffelsalat aus Vitolette und grünem Spargel
Kartoffelsalat aus Vitolette und grünem Spargel

Kommentare:

  1. Ooooh, das sieht toll aus! Fast zu schön zum Essen! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, das freut mich!! :)
      LG
      Ela

      Löschen
  2. Mhm sehr lecker und sehr schön zum Anschauen;) Ich hatte bisher einmal lila Kartoffeln und war von der Fabe auch total begeistert!Ich finde etwas anders schmecken sie schon, zwar immer noch nach Kartoffeln, aber doch etwas mit Eigengeschmack!Vielleicht habe ich mich aber auch einfach zu sehr von der Farbe beeinflussen lassen;)
    Liebe GRüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Krisi! Ich hatte halt ein Dressing dran, vielleicht hab ich deshalb den Unterschied nicht so wirklich rausgeschmeckt? :) Kann ja auch sein!
      DIe Farbe ist so oder so der Knaller!
      LG
      Ela

      Löschen
  3. Ohh, genau das habe ich gerade noch da! Lila Kartoffeln, grüner Spargel! So tolle Farben! Schade, dass ich schon zu Abend gegessen hab ;) Aber das werd ich sicher noch machen :)

    Liebe Grüße,
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Denise, das ist ja ein Zufall :) Vielleicht kannst du ihn ja heute zu Mittag essen! Freut mich, dass dir das Rezept so gut gefällt.
      Liebe Grüße,
      Ela

      Löschen
  4. Oh das sieht wirklich toll aus und mal was anderes als das ewige milkafarbene Puree das man sonst so mit der Vitelotte sieht.
    Liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dakneschön Kathrin! Ja das Puree fand ich langweilig, da musste was anderes her :) Ich dachte zuerst an einen normalen Kartoffelsalat mit weißem Spargel, aber wieso nicht mal was ungewöhnliches ausprobieren.. Nur schade, dass man die Vitelotten nicht so oft bekommt!
      Liebe Grüße,
      Ela

      Löschen
  5. Wow...der Salat sieht toll aus. Ich muss ja gestehen, dass ich noch nie was mit lila Kartoffeln gemacht habe. #fail Wo kaufst Du die? Im Biomarkt? LG, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin, ich hab sie beim Landmarkt in der Zielstattstraße gekauft, da haben sie 4 Euro pro Kilo gekostet. Ich denke, es gibt sie aber sicher auch am Viktualienmarkt oder vielleicht auch im Biomarkt.. :)
      Liebe Grüße,
      Ela

      Löschen
  6. Liebe Ela,
    die Farben sind wirklich der Knaller! Da verstehe ich auf jeden Fall, dass der Salat DER Hingucker schlechthin war. Die Kombination von Kartoffel und grünem Spargel ist ja schon super. Und dann auch noch diese tollen Farben. Ein Träumchen <3
    Ich wette, wenn ich das nächste Mal lila Kartoffeln sehe, denke ich an deinen tollen Salat ;)
    Ganz liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Mia!! Freut mich sehr, dass er dir so gefällt.
      Alles Liebe,
      Ela

      Löschen
  7. liebe Ela...danke für das tolle Rezept...es war ein Traum
    herzliche Grüße aus Augsburg, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea, das freut mich sehr, danke für dein Feedback :)
      Liebe Grüße,
      Ela

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly