Montag, 13. Juli 2015

DIE GRÜNE KÜCHE AUF REISEN: TACOS MIT BELUGALINSEN

Es gibt Kochbücher, da kommt einem jedes Rezept irgendwie bekannt vor und es gibt solche, die einfach eine großartige Inspirationsquelle voller neuer Ideen sind. Die grüne Küche auf Reisen* gehört definitiv zu Letzteren. Selten hat mich ein Buch so überrascht, so viele neue Rezeptideen aus aller Welt präsentiert, die mir völlig unbekannt waren. Der Blog der beiden vegetarischen AutorInnen David Frenkiel und Luise Vindahl (green kitchen stories) ist einer meiner Liebsten englischsprachigen Blogs, aber die Bücher stehen dem Onlineangebot in Nichts nach. 

Die grüne Küche auf Reisen
Copyright: Knesebeck Verlag

Das Layout ist genau wie beim Vorgängerbuch (Die grüne Küche) einfach wunderschön und mit viel Herzblut gestaltet. Das Cover ist sommerlich und frisch, ohne überladen zu wirken. Das Buch unterteilt sich in folgende Kapitel: Einleitung, Ernährungsphilosophie, Küchen & Kulturen, Mit Kindern reisen; Frühstück, Fingerfood & Snacks; Vorspeisen & Salate; Suppen; Abendessen; Getränke; Süße Gaumenfreuden; Gutes im Glas sowie ein Rezeptregister. Jedem Rezept ist eine übersichtliche Seite gewidmet, wobei wunderschöne Rezeptfotos die übersichtliche Zubereitungs- und Zutatenliste ergänzen. 


Die grüne Küche auf Reisen Buffet
Copyright: David Frenkiel


Zudem sind im Buch immer mal wieder wunderschöne Urlaubsfotos von der Weltreise der AutorInnen zu finden. Die beiden sind gemeinsam mit ihrer kleinen Tochter in 15 Ländern gewesen - diesen internationalen Einfluss spürt man auch in den Rezepten! Eine kleine Auswahl kreativer Rezepte aus dem Buch: Roggen-Schoko-Croissants; Kürbis-Mandel-Waffeln; gegrillte Maiskolben mit Limetten-Kräuterbutter; Marokkanische Vorspeisenplatte; Quinoa-Dolmades mit Griechischem Salat; Süsskartoffel-Gnocchi mit Grünkohl-Haselnuss-Pesto; süße Cashew-Dattel-Milch; Buchweizen-Crepes mit Passionsfrucht-Mango-Sirup, und viele weitere!

 
Das Buch ist definitiv eines meiner Top 2015 Kochbücher, ich lege euch absolut ans Herz mal hineinzuschauen. Nicht nur für VegetarierInnen und VeganerInnen eine großartige Investiton!


Die grüne Küche auf Reisen - Mexikanischer FrühstückssalatDie grüne Küche auf Reisen - Chiapudding
 Copyright: David Frenkiel


Ich habe zwei Rezepte aus dem Buch nachgekocht, einen Perlgraupensalat und Tacos mit Belugalinsen-Erdbeer-Füllung. Für letztere will ich euch das Rezept vorstellen, da ich es absolut köstlich fand:

Zutaten für 4 Personen: 
12 Mais-Tacos oder Mais-Tortillas
200 g Belugalinsen
Meersalz
1/2 kleiner Weißkohl, in dünne Streifen geschnitten (habe ich weggelassen, weil ich keinen Kohl mag)
1 Handvoll frische Erdbeeren
2 EL Hanfsamen
2 Avocados
Limettensaft
Olivenöl
(Knoblauch)

Zum Anrichten:
Sproßen oder Keimlinge (ich habe Kresse genommen)

Pico de Gallo Salsa
4 Tomaten
2 rote Paprikaschoten
1/2 Zwiebel
1/2 grüne Jalapeno-Chilischote
1 Handvoll frischer Koriande
1/2 Limette

Ofen auf 200° vorheizen. TOmaten und Paprika halbieren und mit den Schnittflächen nach unten auf ein Backblech mit Backpapier legen. 30 Minuten im Ofen rösten, danach abkühlen lassen und die Haut abziehen. Das Fruchtfleisch im Mixer pürieren. Gehackte Zwiebel, Chili und Koriander einrühren und mit Limettensaft abschmecken.


Für die Tacofüllung Belugalinsen in reichlich Wasser 20 - 25 Minuten gar kochen. Abgießen und mit Olivenöl, Meersalz, Hanfsamen und Limettensaft verrühren. Wer mag, schneidet etwas Weißkohl in dünne Streifen und rüht sie ebenfalls unter. Erdbeeren in Scheiben schneiden und unterheben. Die Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale heben. In einer Schüssel mit etwas Limettensaft und Salz zerdrücken. Wer mag, kann auch gehackten Knoblauch hinzufügen. Die Tacos oder Maistortillas mit etwas Avocadocreme bestreichen, die Linsen-Erdbeermischung hineinfüllen und zuletzt etwas Salsa darüber träufeln. Fertig!

Tacos mit Belugalinsen, Avocado und Erdbeeren
Tacos mit Belugalinsen, Avocado und Erdbeeren


Die grüne Küche auf Reisen. Von David Frenkiel & Luise Vindahl (256 Seiten, Hardcover, ISBN  978-3868738063, Erscheinungstermin März 2015, Preis 34,95 €).


*Amazon Affiliate: wenn ihr über diesen Link etwas bestellt, bekomme ich eine kleine Provision - für euch bleibt der Preis gleich!

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Danke liebe Vanessa! :) Bin echt begeistert von den Rezepten im Buch..
      LG
      Ela

      Löschen
  2. Liebe Ela, ich liebe es! :) Dieses Buch und die Rezepte sind einfach großartig und begeistern mich genauso wie der Vorgängerband und der Blog der Beiden. Eine Schatzkiste voller schöner kulinarischer Überraschungen sind sie! Ich kann die Masala Dosas sehr empfehlen ;) Liebe Grüße und dir eine schöne Woche! Theresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh wie cool, genau das Rezept habe ich mir eingemerkt zum Nachkochen! Bestärkt mich jetzt darin :) Und kann dir nur aus ganzem Herzen zustimmen: Blog, Vorgängerbuch und neues Buch allesamt der Knaller!
      LG
      Ela

      Löschen
  3. Liebe Ela,
    das hört sich nach einem super interessanten Kochbuch an! Ich liebe Bücher, die mit Reisen zu tun haben. Und das Gericht ist so außergewöhnlich, das sollte ich mal ausprobieren :)
    LG, Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Nadine, das freut mich! Kochbücher mit spannenden Gerichten aus aller Welt finde ich auch total großartig! Die zu Lesen ist wie Urlaub :)
      Liebe Grüße,
      Ela

      Löschen
  4. Klingt nach einem tollen Kochbuch... und die Tacos sehen auch super lecker aus. Oh man, wenn ich doch nicht schon sooooo viele Kochbücher hätte.
    xo.mareen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Problem kenn ich ;) Mittlerweile verschenke ich aber Kochbücher, die ich schon länger habe und nicht verwende. Freunde und Familie freuen sich und mein Regal hat wieder Platz für Neues!
      Liebe Grüße,
      Ela

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly