Freitag, 31. Juli 2015

FRUCHTIGE SCONES MIT NEKTARINEN

Rezepte aus England sind auf meinem Blog eher rar, obwohl englisches Teegebäck eigentlich ziemlich lecker ist. Die klassischen Scones habe ich deshalb mal in einer fruchtigen Variante ausprobiert: mit Nektarinen! Wer diese nicht mag oder keine findet, kann sie auch durch Aprikosen ersetzen. Wichtig ist, dass man nicht zu viel Obst nimmt, sonst werden die Scones zu weich. Mit einer Tasse Tee kann man sie am Nachmittag herrlich genießen (oder zum Frühstück...).


Nektarinen SconesNektarinen Scones


Ich finde sie passen sehr gut zum sommerlichen Wetter und eignen sich perfekt für ein Picknick im Park. Bei den Temperaturen halten sie sich wegen dem enthaltenen Obst aber nur zwei bis drei Tage - da sie so lecker sind, sollte das aber kein Problem sein ;)



 

Zutaten für ca. 10 Scones:
250 g Mehl
50 g Butter
5  EL Joghurt
5 EL Zucker
1 Ei
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
2 Nektarinen oder Aprikosen

Mehl mit Salz, Zucker und Backpulver mischen. Butter in kleinen Würfeln hinzuschneiden. Das Ei und den Joghurt hinzugeben und mit den Knethaken der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. Sollte der Teig zu fest sein, noch einen Esslöffel Joghurt dazugeben. Nektarinen halbieren, entkernen und würfeln. Die Würfeln in den Teig einkneten und diesen 15 Minuten gehen lassen. Backofen auf 200° C vorheizen. Vom Teig 10 Kugeln abstechen, gleichmässig zwischen den Händen rollen, plattdrücken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Scones mit etwas Milch bestreichen und auf mittlerer Schiene etwa 12 - 15 Minuten backen. Lauwarm mit etwas Butter oder Marmelade servieren.


Nektarinen Scones

Kommentare:

  1. Scones habe ich viel zu lange nicht mehr gebacken. Dabei gehen die so schnell. :)
    Muss dringend Mal wieder welche backen. Danke für den Denkanstoß =)
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, sie sind schnell gemacht :) Freut mich, dass dir das Rezept gefällt!
      LG
      Ela

      Löschen
  2. So langsam bin ich doch neugierig auf diese Scones - ich hab noch nie welche gebacken oder auch nur gegessen. Ich glaube, das sollte ich ändern. Gerade mit Nektarinen stelle ich sie mir richtig lecker vor :)
    Liebe Grüße,
    Carla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, probier sie mal aus! Ich finde sie sind eine Mischung aus Keksen und Kuchen ;) Softer und dicker als Kekse.. Mit Nektarinen werden sie natürlich noch etwas weicher. Finde sie perfekt für den Sommer!
      LG
      Ela

      Löschen
  3. Hmm sehr lecker. Ich esse unheimlich gerne Scones und gebe öfters gefrorene Beeren hinzu. Mit Nektarinen schmeckt es bestimmt auch ganz herrlich=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh das mit den Beeren ist eine tolle Idee, danke fürs Teilen :)
      LG
      Ela

      Löschen
  4. Hi Ela,
    Scones mit Früchten klingt toll. Ich würde wohl eher dazu tendieren, rote Beeren zu verwenden, da ich die einfach viel lieber mag, aber die Idee gefällt mir sehr gut!
    LG Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Melli, ja mit Beeren ist es sicher auch klasse :) Man darf nur einfach nicht zu viel Obst nehmen, sonst werden die Scones matschig.
      Liebe Grüße,
      Ela

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly