Freitag, 25. September 2015

MISSION CONTROL: UNKOMPLIZIERT REISEN

(Werbung)

Wer schon mal länger auf Reisen war oder spontan eine Unterkunft in einer überbuchten Großstadt organisieren musste, kennt vielleicht das Problem: die Suche nach einem passenden Flug, einem günstigen Hotel oder die Buchung eines Bahntickets kosten Zeit und Nerven. Beides möchte man im Urlaub ja eigentlich besser investieren als fluchend auf Websites, die unübersichtlich sind oder am Handy nicht richtig laden. Das Team des Berliner Start up Mission Control* hat sich das auch gedacht und deshalb einen Reise Concierge Service gestartet, den ihr einfach per SMS in Anspruch nehmen könnt!

Weil ich die Idee und die Menschen dahinter total sympathisch finde, habe ich das Ganze mal für euch getestet. Mir ging es nämlich auch schon öfter so, dass ich zwar das nächste Ziel meiner Reise wusste, aber keine Empfehlungen für Hotels hatte und nach 30 Minuten auf Bewertungsportalen noch weniger Ahnung hatte was ich am Besten buchen soll als vorher. Mission Control bietet genau dafür die Lösung: man fragt per SMS an und das Team antwortet einem fix mit super Vorschlägen.


Mission Control Handy im Auto

Wer steckt hinter Mission Control?

Der Gründer von Mission Control ist Stefan Kellner. Er hat schon einige Erfahrung mit Start ups gesammelt und unter anderem selbst schon einige mitgegründet - außerdem ist er Advisor beim Startupbootcamp und dem Founder Institute. Unsere Anfragen nach passenden Hotels oder einem Flugticket nach Bali beantworten aber die Certified Travel Professionals (CTP) - das sind Menschen auf der ganzen Welt, die jede Menge Expertise im Bereich Reisen mitbringen. Sie arbeiten bei Airlines, sind Tourismusmanager, Reisejournalisten oder Vielflieger. 

Da das Team auf der ganzen Welt verstreut sitzt, wird eure Anfrage zu jeder Uhrzeit beantwortet, egal ob ihr gerade in Thailand seid oder in Kalifornien. Es ist immer ein Ansprechpartner verfügbar, der das passende Angebot raussucht. 


Mission Control CTP
Einige der CTPs bei Mission Control

Und wie funktioniert jetzt die Buchung?


Ganz easy. Du schickst eine SMS mit "Hallo" an +49 157 359 839 14 um dich anzumelden. Eine Person wird dir zeitnah antworten und fragen, wie man dir helfen kann. Du schickst deine Anfrage (Hotel, Flug, Bahnticket, etc.) mit Zeitraum und Budget zurück und bekommst einen Vorschlag, der genau zu deinen Vorstellungen passt. Dabei entscheidest du selbst, worauf der Fokus liegt - soll das Hotel nah am Zentrum sein? Ist die Uhrzeit beim Zug egal, Hauptsache günstig? Willst du nur mit bestimmten Airlines fliegen? Alles kein Problem, das Angebot kommt zeitnah per SMS - wenn ihr buchen wollt, klickt einfach auf den Link mit der sicheren Verbindung, bezahlt per Kreditkarte und die Buchungsbestätigung kommt per SMS und/oder EMail. 

Mission Control Buchung
Einfach per SMS anfragen - Mission Control antwortet mit Vorschlägen!

Bis Ende November ist der Service absolut kostenlos, ihr zahlt nur den Preis für Flug/Bahnticket/Hotelzimmer. Ab Dezember fällt monatlich eine Gebühr zwischen 10 und 30 Euro an, je nach Servicelevel - aber denkt dran, ihr spart euch Unmengen an Zeit und Nerven. Zudem verlangen auch Reisebüros oder Flug-Vergleichsseiten oft eine Gebühr für die Vermittlung. Ich finde das ist ein fairer Preis und für den praktischen Service nehme ich das gern in Kauf.

Mission Control hilft euch übrigens auch, falls bei euren Reisen Probleme auftreten. Ich hatte diesen Fall letztes Wochenende in Salzburg, wo plötzlich die ÖBB und DB den Zugverkehr an der Grenze eingestellt haben. Es sind nur wenige Züge verkehrt und die meisten davon Regionalzüge - die Seite der Bahn war nicht auf dem neuesten Stand, der Twitter Account tot und bei der Servicehotline kam man nicht durch. Bevor man kostbare Zeit verschwendet und sich ärgert, kann man sich zum Beispiel an Mission Control wenden - dort bekommt ihr konstruktive Vorschläge, was man in so einem Fall tun kann. Ich fuhr beispielsweise im Taxi über die Grenze nach Freilassing und von dort aus mit dem Zug weiter nach München.

Ein weiteres Beispiel für so einen Problemfall:
Mission Control Probleme lösen
Quelle: Mission Control Website

Ist das genial oder was? Ich weiß noch, wie oft ich irgendwo stand und nicht weiter wusste im Urlaub - oft auch ohne gescheite Internetverbindung, so dass Seiten ewig zum Laden gebraucht haben (zum Beispiel in einer Kleinstadt auf Borneo, wo überraschend wegen Ramadan keine Busse mehr fuhren und alle Hotels ausgebucht waren). Bei Mission Control läuft bis auf die Zahlung alles per SMS, was in dem Fall echt praktisch ist. Die SMS kosten genauso viel wie wenn ihr eurer besten Freundin schreibt (mit Flatrate also gar nichts, im Ausland inzwischen auch meist nur noch wenige Cent). 


Einsame Insel bei Borneo
Einsame Insel - kein guter Internetempfang zum Recherchieren für Hotels...

Probiert es einfach mal aus, wie gesagt ist der Service bis Ende November gratis und ihr bekommt Tipps von Insidern statt im Standard-Hotel aus dem Lonely Planet zu übernachten. Ich finde, das ist eine tolle Sache. 

Viel Spaß beim unkomplizierten Reisen! 


Mission Control Auto


*Werbung / Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Mission Control. Meine Meinung bleibt davon unberührt. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly