Donnerstag, 1. Oktober 2015

GEBACKENE FEIGEN

Der Herbst kommt! Man riecht es schon in der Luft, das Licht verändert sich und überall auf dem Markt sieht man plötzlich Kürbisse und Feigen. Ich hab mich schon sehr auf die Feigenzeit gefreut, da ich die süßen Früchtchen wirklich gern mag. Ein paar Rezepte habe ich in den letzten Jahren schon mit euch geteilt, aber ein ganz einfaches hat es bisher nicht auf den Blog geschafft. Ich mache Feigen gern im Ofen als Vorspeise, das geht schnell und schmeckt einfach herrlich...

Vorspeise: Gebackene Feigen

Wer noch weitere Feigenrezepte sucht - ich habe euch mal einige meiner Rezepte zusammengestellt als kleine Inspiration:

Zutaten für 4 Personen als Vorspeise:
4 Feigen
1/2 Camembert oder Brie
frische Thymian- oder Rosmarinzweige 
Meersalz
Pfeffer

Den Backofen auf 200° C vorheizen. Die Feigen waschen und dann quer etwa bis zum unteren Drittel aufschneiden, so dass man sie einfach aufklappen kann. Mit Salz und Pfeffer bestreuen, je zwei Scheiben Käse in die Feigen setzen sowie ein oder zwei Zweige Thymian. 

Vorspeise: Gebackene Feigen

Die Feigen könnt ihr dann in eine ofenfeste Form (oder in mehrere kleine Förmchen) setzen und auf mittlerer Schiene im Ofen 7 - 10 Minuten backen. Sie sind fertig, wenn der Käse geschmolzen ist und leicht braun wird.

Kommentare:

  1. Hmmmm, danke für das Rezept :D
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne :) Manchmal sind einfache Sachen auch die Besten!!
      LG
      Ela

      Löschen
  2. Oh Ela Feigen und Camembert sind perfekt!!! Ein Vorspeise ganz nach meinem Geschmack :-)
    Viele liebe Grüße
    Sia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sia, das freut mich sehr :) Ist ganz schnell gemacht und superlecker!
      Liebe Grüße,
      Ela

      Löschen
  3. Erst heute abend habe ich Feigen gekauft, weil sie mich so angelacht haben und hatte bis jetzt keine Ahnung, was ich damit anstellen soll. Jetzt weiß ich es, die landen morgen im Ofen. Freu mich schon drauf. Tolles Rezept.
    xo.mareen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für ein super Zufall, liebe Mareen :) Ich hoffe, es schmeckt dir!!
      Liebe Grüße,
      Ela

      Löschen
  4. Liebe Ela,
    was für eine coole und dazu noch schnelle Idee Feigen zu verwerten!
    Stelle ich mir mit dem Käse zusammen super lecker vor und muss ich mir mal merken.
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja das schmeckt wirklich toll Nadine! Auch ungebacken auf Brot macht die Kombi was her :)
      Liebe Grüße,
      Ela

      Löschen
  5. Hallo Ela,

    das Rezept klingt sehr einfach und das Ergebnis sieht toll aus! Sehr schöne Fotos! Ich esse Feigen auch gerne :) Die Kombination aus den Früchten und Camembert muss ich ausprobieren :)

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Katharina, das freut mich sehr :) Hoffe du kommst bald dazu es auszuprobieren, ist echt toll!
      LG
      Ela

      Löschen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly