Freitag, 27. November 2015

WINTER-SMOOTHIE MIT PERSIMON UND CRANBERRIES

Smoothies gibt es bei mir auch im Winter oft zum Frühstück. Gern mal cremige Erdnussbutter-Zimt-Bananen-Smoothies oder Avocado mit rohem Kakao, aber auch diese Variante mit Persimon und Cranberries ist hier gerade ziemlich beliebt. Persimon (wie ist denn davon die Mehrzahl? Persimons?) haben scheinbar gerade Saison, man sieht sie überall - als Smoothie-Obst eignen sie sich perfekt, weil sie weich, süß und fruchtig sind. Sie kommen aus Spanien, deshalb kaufe ich sie lieber als die Kaki aus Asien. Spanien ist zwar auch nicht gerade regional, aber im Winter habe ich sonst einfach ein Obst-Defizit... Manchmal findet man auch Sharonfrucht aus Italien. Die drei gehören alle zur gleichen Familie, sind aber unterschiedliche Züchtungen.


Winter-Smoothie mit Persimon und Cranberries


Mein Obsthändler hat sie seit Anfang des Monats im Angebot und da habe ich gleich zugegriffen und mir ein paar mitgenommen. Die orangene Frucht schmeckt super im Müsli oder Joghurt, aber auch in Kombination mit herzhaften Zutaten im Salat. Ich habe sogar schon Marmelade damit gesehen, aber selbst noch nicht ausprobiert. Bei den Cranberries solltet ihr vorsichtig sein, die frischen Beeren sind sehr sauer - also nicht zu viele in den Smoothie geben ;)


Zutaten für 2 kleine Smoothies:
150 ml Orangensaft (frisch gepresst)
1/2 Persimon oder Kaki
1 Banane
ca. 10 frische Cranberries

Alle Zutaten im Mixer etwa 1 - 2 Minuten mixen, bis ein cremiger Smoothie entsteht. In zwei Gläser gießen und sofort servieren.


Winter-Smoothie mit Persimon und Cranberries
Winter-Smoothie mit Persimon und Cranberries

Kommentare:

  1. Hallo Ela, das sieht seeeehr gesund aus. Nicht nur, dass das Rezept super ist, ich habe auch was Neues dazugelernt. Für mich war immer alles Kaki, aber jetzt kenne ich Persimon und die Sharonfrucht. Naja, von der Sharonfrucht habe ich auch gehört, aber ich kenne sie nur aus Israel. Danke für die leckere Weiterbildung :)

    Alles Liebe

    Mila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mila, danke dir für deinen netten Kommentar! Freut mich, dass die Info dir weiterhilft :) Bevor ich dieses Jahr die Persimon gekauft habe, kannte ich den Unterschied auch nicht - hab dann ein wenig gegoogelt weil ich eben wissen wollte, ob die Früchte alle gleich sind oder warum sie verschiedene Namen haben.. ;)
      Liebe Grüße,
      Ela

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly