Mittwoch, 23. März 2016

HOTEL PALACIO DE VILLAPANES IN SEVILLA

Die letzte Woche habe ich in Sevilla verbracht - einer großartigen Stadt in Andalusien, Spaniens südlichstem Teil. Bei Städtetrips finde ich es immer wichtig, einen schönen Rückzugsort zu haben, an dem ich mich nach einem langen Tag voller neuer Eindrücke entspannen kann. Die ersten beiden Nächte meines Aufenthaltes habe ich im Palacio de Villapanés* verbracht, einem zauberhaften 5* Hotel mitten im Herzen der Altstadt. 


Hotel Palacio de Villapanés - EingangHotel Palacio de Villapanés - Lobby


Wenn man das Hotel über die Marmortreppe betritt, steht man in einem luftigen Innenbereich, der wirklich aussieht wie ein Palast! Er ist das Zentrum des Hauses - von dort erreicht man die Zimmer, das Restaurant und den Frühstücksbereich sowie einen gemütlichen Innenhof mit den in Sevilla allgegenwärtigen Orangenbäumen. 


Hotel Palacio de Villapanés - Patio
Hotel Palacio de Villapanés - Innenhof


Das Treppenhaus sieht ebenfalls sehr beeindruckend aus! Das Gebäude wurde im 17. Jahrhundert gebaut und sehr geschmackvoll renoviert. Überall sind schicke Sitzgelegenheiten vorhanden - im Eingangsbereich, im Innenhof, auf der Dachterrasse... Von dort hat man übrigens einen tollen Blick auf die Stadt! Auch ein Spa-Bereich gehört natürlich zum Hotel. 


Hotel Palacio de Villapanés - Hallway


Mein Zimmer ging zum Innenhof hinaus, so dass es nachts wunderbar ruhig war. In der Deluxe-Kategorie hat man ein 30 m² Zimmer zur Verfügung - im Eingangsbereich befindet sich ein geräumiger Schrank und die Minibar, deren Getränke im Zimmerpreis inbegriffen sind. Das finde ich toll, denn bei vielen 5* Hotels ist das leider nicht der Fall. 

Das geräumige Schlafzimmer hat neben einem riesigen Bett, einem Flatscreen-TV und einer Sitzecke auch einen tollen Blick auf den Innenhof. Sogar die bekanntesten deutschen und internationalen Fernsehsender sind auf dem Zimmer kostenfrei verfügbar - ich schaue zwar im Urlaub praktisch nie Fernsehen, aber für manche Gäste kann das durchaus interessant sein.


Hotel Palacio de Villapanés - Deluxe RoomHotel Palacio de Villapanés - Deluxe Room


Es gibt einen Schreibtisch bzw. Arbeitsbereich neben dem geräumigen Badezimmer. Dieses enthält eine Badewanne, zwei Waschbecken mit einem großen Waschtisch, eine ebenerdige Regendusche sowie eine separate Toilette. Ein echter Wohlfühltempel!


Hotel Palacio de Villapanés - Deluxe Room Bathroom

Hotel Palacio de Villapanés - Deluxe Room Bathroom
Badezimmer in der Kategorie Deluxe

Die Klimaanlage lässt sich sehr gut einstellen - schon öfter hatte ich in Hotels das Problem, dass sie sich nicht ausschalten lässt und die ganze Nacht hindurch eiskalte Luft ins Zimmer pustet. Das war hier nicht der Fall und ich war sehr zufrieden mit der Raumtemperatur!


Hotel Palacio de Villapanés - Breakfast room
Der Frühstücksbereich

Zum Frühstück begibt man sich in einen extra Raum im Untergeschoss. Dort ist ein Buffet aufgebaut, auf dem man sowohl das klassische spanische Frühstück finden kann (getoastetes Brot mit Tomaten und Olivenöl) sowie Obst, Joghurt, Marmeladen und Käse. Außerdem gibt es frischen Saft und Kaffee oder Tee. Mit dem Angebot war ich sehr zufrieden, es ist nicht überladen und bietet doch genug Auswahl. Leider muss man den Cappucino extra bezahlen, was ich bei einem 5* Hotel nicht angebracht finde. Das ist aber auch schon der einzige wirkliche Kritikpunkt, den ich bei diesem Hotel gefunden habe!

Auch ein kleines Restaurant gehört zum Hotel, in dem man abends Tapas essen kann. 

Hotel Palacio de Villapanés - Restaurant
Restaurant im Hotel Palacio de Villapanés

 
Das Hotelpersonal war während meines gesamten Aufenthaltes sehr freundlich und hilfsbereit. Die Rezeption ist 24 Stunden pro Tag besetzt. Auch beim Abschied wurde mein Koffer bis auf die Straße getragen und höflich gefragt, ob ich ein Taxi benötige. Sevillas Altstadt ist ein Labyrinth mit winzigen Gässchen - es ist als Tourist ziemlich schwierig, sich zurechtzufinden. Da es oft keine Gehwege gibt und durchgehend Kopfsteinpflaster verbaut wurde, ist ein Taxi wirklich keine schlechte Idee, um das Hotel zu erreichen oder abzureisen. Öffentliche Verkehrsmittel gibt es im Bereich der Altstadt fast gar nicht. 

Wer sich ein luxuriöses Hotel in Sevillas Altstadt wünscht, ist beim Palacio de Villapanes jedenfalls genau richtig. Eine tolle Atmosphäre, gut ausgestattete Zimmer und viele Aufenthaltsmöglichkeiten im gesamten Hotelbereich. Zudem ist die Lobby einfach ein Must See!


Hotel Palacio de Villapanés Rooftop
Copyright: Palacio de Villapanés

*Werbung / Kooperation mit dem Hotel Palacio de Villapanés

Kommentare:

  1. Das klingt nach einem wahren Traumhotel. Leider muss ich mir bei solchen lobenden Blogposts dann immer Gedanken über die Preise machen, denn als Schülerin, die bald studieren will, habe ich doch eher wenig Geld für Übernachtungen auswärts übrig :(
    Aber es gibt ja auch nette Pensionen in Deutschland, die mir bezahlbaren Urlaub ermöglichen :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Täbby, als Schülerin habe ich damals selbstverständlich auch ganz andere Urlaube gemacht, sicher nicht im Luxushotel... ;) Ich bin aber immer noch ein großer Fan von AirBnB (habe zum Beispiel vor einer Woche in Berlin darüber drei Nächte in einer WG verbracht und fand es großartig)! Da findet man eigentlich immer was bezahlbares. Oft gibt es sehr günstige Bahntickets in schöne europäische Städte, wenn man dann im Hostel/Pension/Couchsurfing/AirBnB übernachtet kostet so ein Städtetrip sehr wenig.
      Ich mache auch manchmal einfach Tagesausflüge in die Berge und nehme mir eine Brotzeit mit oder fahre zu Seen in der Nähe - nicht jeder meiner Urlaube ist im 5* Hotel.. Aber ich finde es einfach spannend, verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten zu entdecken und hier vorzustellen. Auf meinem Blog findest du von der 12 Euro Strandhütte auf einer thailändischen Insel bis zum 5* Luxushotel in Sevilla eben einfach alles ;)

      Liebe Grüße und schönes Reisen,
      Ela

      Löschen
  2. Großartig, dass bei einem 5-Sterne-Hotel die Rezeption 24 Stunden besetzt ist! Und geradezu sensationell finde ich, dass sie dich höflich gefragt haben, du ein Taxi haben möchtest.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Peter, ich war in diversen 4* und 5* Hotels, in denen die Rezeption NICHT 24 Stunden besetzt war oder man einen Nachtwächter anrufen muss. Das ist bei Boutique Hotels sogar ziemlich oft der Fall...

      Und du kannst mir glauben, dass bei vielen 5* Hotels der Service beim Check-out endet! Das habe ich nun schon einige Male erlebt. Ich durfte auch schon x Mal meinen Koffer allein ins Zimmer schleppen - ich bin kein Mensch, der um Service bettelt in einem hochpreisigen Hotel sondern beobachte lieber ob sowas von allein angeboten wird, gerade wenn es um ein Review geht. Ich finde an genau diesen kleinen Details kann man festmachen, wo wirklich ein Servicegedanke herrscht.

      Erzähl mir doch mal von deinen 5* Hotel Erfahrungen?

      Liebe Grüße,
      Ela

      Löschen
  3. Fernweh-Alarm! Mensch Ela, ich sollte bei solchen Posts einfach nicht mehr vorbei schauen. Es endet doch jedes Mal gleich. Aber deine Impressionen sind immer soooo schön <3
    Hab einen tollen Donnerstag, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mia, danke dir, das freut mich :) Aber falls du mal nach Sevilla kommst, findest du in den nächsten Wochen noch jede Menge Tipps! Ich kann dir einen Städtetrip dorthin jedenfalls sehr empfehlen..

      Liebe Grüße,
      Ela

      Löschen
  4. Seit mir Spanier aus Madrid u d Barcelona erzählt haben, dass Sevilla die schönste Stadt sein soll, möchte ich dorthin. Jetzt weiß ich auch, welches das ideale Hotel für einen Besuch wäre ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wirklich? Aber das wundert mich ehrlich gesagt nicht, ich fand Sevilla auch viel toller als Barcelona und Madrid ;) Die Sehenswürdigkeiten haben mich mehr beeindruckt, das Wetter war besser und es war nicht so überlaufen..

      Es folgen noch ein paar weitere Beiträge zu Sevilla in den nächsten Wochen!

      Liebe Grüße,
      Ela

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly