Samstag, 9. April 2016

BOUTIQUE HOTEL CORRAL DEL REY IN SEVILLA

Eines der schönsten Boutique Hotels in Sevilla - das Corral del Rey* - liegt versteckt in einer kleinen Gasse mitten in der Altstadt. Es ist kein gewöhnliches Hotel - denn seine Räumlichkeiten verteilen sich auf drei nebeneinanderliegende Häuser. In der Calle Corral del Rey 12 befindet sich das Haupthaus, dort checkt man ein.


Hotel Corral del Rey in Sevilla


Auch die Frühstücksräumlichkeiten befinden sich in diesem Gebäude - entweder man isst im Erdgeschoss in einem gemütlichen kleinen Raum oder genießt das Frühstück oben auf der Dachterrasse des Hauses. Es gibt kein Buffet sondern ein Continental Breakfast, das am Tisch serviert wird. Dazu gehört frisch gepresster Orangensaft, verschiedene Sorten getoastetes Brot, Kaffee oder Tee, Marmeladen und Honig, frisches Obst sowie Gebäck. Auf Wunsch kann man außerdem weitere Gerichte dazubestellen, vom inkludierten Frühstück wird man allerdings gut satt. 


 Links: Frühstücksbereich; Rechts: Eingangsbereich von Haus Nr. 9


Die Dachterrasse ist nicht nur perfekt zum Frühstücken und Sonnenbaden, dort gibt es sogar einen kleinen Pool zum Abkühlen. Außerdem hat man einen tollen Blick über die Dächer Sevillas!

 
Hotel Corral del Rey in Sevilla - Dachterrasse


Jedes Zimmer im Corral del Rey ist absolut einzigartig. Den besonderen Charme machen die hohen Decken sowie antike Holzelemente aus, zum Beispiel Flügeltüren oder alte Spiegel. Gemischt mit modernen Elementen ergibt das einen tollen Stilmix! Durch die warmen Farben, die ausgeklügelte Beleuchtung und die vielen Holzelemente fühlt man sich sofort wohl. 


Hotel Corral del Rey in Sevilla - SuiteHotel Corral del Rey in Sevilla - Deluxe Room


In den Zimmern gibt es viel Platz. Ich durfte im Deluxe Room unterkommen, der sogar (hinter einer gewöhnlichen Schranktür versteckt) eine kleine Küche beinhaltet! Dort kann man sich Kaffee oder Tee zubereiten, auch eine Mikrowelle gibt es. Abends bekommt man Eiswürfel aufs Zimmer geliefert - ein toller Service!


Hotel Corral del Rey in Sevilla - Deluxe RoomHotel Corral del Rey in Sevilla - Deluxe Room


Der Schrank ist deckenhoch und bietet sehr viel Stauraum. Doch auch so wird es in den beiden Räumen nicht wirklich eng. Die Couch im Wohnbereich kann man ausziehen, falls Kinder mit dabei sind. Besonders faszinierend im Deluxe Room ist das Badezimmer mit einer Glaswand zum Lichtschacht - gefühlt wie eine Freiluftdusche!


Hotel Corral del Rey in Sevilla - Deluxe Room Bathroom
Badezimmer im Deluxe Room - (C) Corral del Rey


Wer sich für eine Suite im Corral del Rey entscheidet, hat neben einem geräumigen Badezimmer sogar seinen eigenen Privatpool auf der Dachterrasse. Wenn das nicht der absolute Luxus ist...? Dazu gibt es einen phantastischen Ausblick auf die Dächer der Altstadt...


Hotel Corral del Rey in Sevilla - Suite Private Rooftop Pool
Die Suite im Corral del Rey hat eine private Dachterrase mit Pool


Eine weitere Besonderheit des Hotels ist das vielfältige Angebot an Ausflügen und Aktivitäten, die man optional buchen kann. Eine eigene Mappe informiert über die verschiedenen Angebote - beispielsweise Tagesausflüge zu den weißen Dörfern in der Umgebung, Yoga Unterricht, ein Personal Shopper, Kochkurse oder Tapas-Touren, eine private Flamenco-Show... So ein individuelles und vielfältiges Angebot an Aktivitäten habe ich bisher noch in keinem Hotel gesehen. Natürlich sind diese recht kostspielig, aber da es ein Hotel der gehobenen Preisklasse ist, passt es im Verhältnis zu den Zimmerpreisen ab 280 Euro pro Zimmer und Nacht. 


Fazit: Das Hotel besticht durch seinen individuellen Stil, die perfekte Lage mitten in der Altstadt in Gehweite zu allen wichtigten Sehenswürdigkeiten sowie dem hohen Grad an Luxus und Service. Definitiv ein Must Stay in Sevilla!


Hotel Corral del Rey in Sevilla - Deluxe Room



*Kooperation mit dem Hotel Corral del Rey

Kommentare:

  1. Die Küche hinter der Schranktür ist ja der Hammer! Sowas will ich für meine zukünftige Wohnung auch haben (da kann ich gar nicht so viel einsauen und unordentlich machen, weil der Platz ja begrenzt ist ;))!
    Und du hast Recht, das Angebot klingt wirklich gut. Ein Kochkurs im Urlaub ist sowieso nicht zu verachten, finde ich, dann kann man zu Hause auch ein bisschen Urlaubsfeeling mit dem Essen zaubern. :)
    Schade, dass solche Hotels wohl nie in meiner Preisklasse liegen werden...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Täbby, die Küche fand ich auch hammergut! Einfach zumachen und man hat ein schickes Zimmer, aber total praktisch. Einen Kochkurs habe ich dann leider in Sevilla nicht gemacht - aber als Veggie ist es immer eine Gradwanderung, ob man was passendes findet..
      Liebe Grüße,
      Ela

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly