Dienstag, 25. Oktober 2016

HALLOWEEN: GEHIRN-KEKSE

Ihr sucht nach einem schnellen Rezept für Halloween-Süßkram? Da sind diese Gehirn-Kekse genau richtig. Die Idee habe ich auf Pinterest gefunden und fand die Kekse total witzig, da Walnüsse ja wirklich aussehen wie kleine Gehirne. Wenn man sie dann noch rot anmalt... Die Kekse sind schnell gemacht und sehr lecker. Wenn man sie in eine kleine Schachtel oder Papiertüte packt, kann man sie den "Süßes oder Saures!" Kindern an Halloween gut mitgeben.  Wenn ihr eine Halloween-Party veranstaltet, passt auch dieser Red Velvet Skull Cake gut, den ich letztes Jahr gebacken habe.

Für die Kekse habe ich ein Ausstech-Set* verwendet, damit hat man immer die perfekte Größe zur Hand und kann die Förmchen platzsparen aufbewahren. Ich verwende es zum Beispiel auch, wenn ich kleine Tiramisu- oder Pfannkuchen-Türmchen machen will.


Halloween Gehirn-Kekse
Halloween Gehirn-Kekse

 
Zutaten für ca. 25 Kekse:
25 Walnüsse
120 g Butter
220 g Mehl
120 g Zucker
1 Ei
50 g Puderzucker
Rote Lebensmittelfarbe oder Rote-Bete-Saft
etwas Zitronensaft

Mehl und Zucker vermischen, dann das hineingeben und die kalte Butter in kleinen Stücken hineinschneiden. Mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Folie oder ein Geschirrtuch wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank geben. Danach eine Silikonmatte oder Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig ausrollen. Mit kreisförmigen Ausstechern Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben (es werden etwa 20 Bleche, je nach Größe der Kreise). Bei 160° C für 8 - 10 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Die Kekse sind noch leicht weich wenn man sie herausnimmt. Sie sollten keine Farbe bekommen, da sie beim Auskühlen nachhärten. Vorsichtig auf ein Gitter heben mit einem Pfannenwender, dort auskühlen lassen.

Für die Glasur Puderzucker mit Zitronensaft anrühren. Die Kekse damit vollständig bedecken und eine Walnuss pro Keks in die Mitte setzen. Sobald die Glasur vollständig getrocknet ist, Puderzucker mit Rote-Bete-Saft (oder etwas Lebensmittelfarbe und Zitronensaft) anrühren und mit einem Pinsel die Walnüsse bestreichen. Einige Sprenkel auf die weiße Glasur geben. Vollständig trocknen lassen, bevor man die Kekse in eine Dose schichtet (mindestens zwei Stunden).


Halloween Gehirn-Kekse


*Amazon Affiliate: wenn ihr über diesen Link etwas bestellt, bekomme ich eine kleine Provision - für euch bleibt der Preis gleich!

Kommentare:

  1. Eine schöne, simple Idee für Halloween :)

    Liebe Grüße,
    Filiz
    www.filizity.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Filiz, das freut mich :)
      Liebe Grüße,
      Ela

      Löschen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly