Dienstag, 15. November 2016

KARAMELLPUDDING

Auf dem Blog gibt es ja schon das ein- oder andere Puddingrezept, aber da die Weihnachtszeit vor der Tür steht habe ich heute einen weihnachtlichen Karamellpudding für euch! Er ist schnell gemacht und superlecker. In hübschen Quilted Mason Jars* mit Sternchendeckel* sieht der Pudding richtig festlich aus und ist das perfekte Dessert für den Weihnachtsabend. Ihr braucht nicht das gesamte Karamell (es sei denn, ihr macht die doppelte Portion Pudding, also 4 statt 2 Gläser), deshalb füllt ihr es am besten in ein kleines Schraubglas und benutzt es als Brotaufstrich oder als Topping für Eiscreme.


Karamellpudding

 
Zutaten für 2 Gläser:
120 g Zucker
50 g Butter
100 ml Sahne

350 ml Milch
2 EL Stärke

Zucker in einem breiten Topf bei mittlerer Hitze schmelzen lassen - dabei nicht umrühren. Wenn der Zucker goldgelb ist, die Butter und die Sahne abwechselnd in kleinen Portionen dazugeben. Umrühren und aufkochen lassen, bis sich ein weiches Karamell ohne Stücke gebildet hat. Die Hälfte vom Karamell in ein Schraubglas füllen und beiseite stellen, die andere Hälfte im Topf lassen und mit Milch aufgießen. Erhitzen, bis sich Milch und Karamell vermischt haben. Stärke in einem Glas mit 2 EL Milch anrühren, bis sie sich aufgelöst hat. Zur Karamellmilch geben und aufkochen, bis der Pudding eindickt. In Gläser füllen und abkühlen lassen. Am besten wird der Pudding fest, wenn er im Kühlschrank steht. Wer will, gibt noch etwas von der restlichen Karamellsauce oben auf den Pudding.


Karamellpudding

Karamellsauce
Karamellsauce


*Die Gläser und Deckel wurden mir von Lieblingsglas zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Kann es wirklich sein, dass ich noch NIE Karamellpudding gemacht habe? Ich fürchte, das ist als Foodbloggerin nicht zu akzeptieren und deswegen MUSS ich dein Rezept nachmachen ;)
    Ein dicker Drücker zu dir, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh dann wirds aber Zeit liebe Mia! Karamellpudding ist mit meine Lieblingssorte :) Auch wenn Schokopudding fast nichts toppen kann.. Zu Weihnachten liebe ich alles mit Karamell und Zimt!
      Liebe Grüße,
      Ela

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly