Freitag, 4. November 2016

RAINBOW SALAD

Gesund, lecker, bunt - all das bietet euch der Rainbow Salad! Der Herbst ist manchmal so grau, dass ich mich nach bunten Vitaminen sehne. Wieso nicht mal in Regenbogenfarben? Diesen Salat könnt ihr sogar als Hauptspeise zubereiten, denn dank Soja, Avocado und Amaranth macht er auch richtig satt. Das Auge isst ja bekanntlich mit - und es macht Spaß, ein bisschen mit dem Essen zu spielen und die Lebensmittel nach Farben sortiert anzurichten. 


Rainbow Salad


Zutaten für 2 Personen:
2 Handvoll Rucola
1 kleine Dose Mais
1 Avocado
1 rote Paprika 
Kürbispürree oder ein anderer Dip
6 EL gepuffter Amaranth
1/2 Tasse Soja-Granulat
Olivenöl
geräuchertes Paprika-Pulver
Salz
Pfeffer

(Brot)

Soja-Granulat mit kochendem Wasser übergießen und zugedeckt ca. 5 Minuten stehen lassen. Anschließend überschüßiges Wasser abgießen. In einer beschichteten Pfanne Olivenöl erhitzen, dann das Granulat darin etwa 8 - 10 Minuten scharf anbraten. Mit Salz und geräuchertem Paprikapulver abschmecken. Mais und Rucola gründlich abwaschen. Paprika in Streifen schneiden. Avocado halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. Mit einem Löffel aus der Schale heben. Auf einem Teller Rucola, Avocado, Paprika, Kürbispürree, Mais, Sojagranulat und gepufften Amaranth anrichten. Mit Brot servieren.


Rainbow Salad

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly