Freitag, 23. Juni 2017

NUDELSALAT MIT ORECCHIETTE

Dieser  Nudelsalat mit Orecchiette ist aus der Kategorie schnell und einfach. Er lässt sich super mitnehmen zu Grillabenden oder zu einem Picknick, oder auch einfach in der Lunchbox ins Büro. Die Kombination aus grünen Bohnen, leicht bitterem Radicchio und cremigem Feta finde ich richtig lecker, dank der Nudeln macht er auch gut satt. Ihr könnt statt Orecchiette Penne oder andere Nudeln nehmen, ich finde aber, dass die kleinen Öhrchennudeln das Dressing besonders gut aufnehmen. 
Momentan sitze ich besonders gern beim Abendessen auf dem Balkon und genieße den Sonnenuntergang und das herrliche Wetter. Kochen möchte ich bei diesen Temperaturen so wenig wie möglich und so ein Nudelsalat ist schnell gemacht.


Nudelsalat mit Orecchiette
Nudelsalat mit Orecchiette
Zutaten für 4 Personen als Beilage:
300 g Orecchiette
150 g grüne Bohnen
150 g Feta
1 kleiner Radicchio
1 Zitrone
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Thymian (frisch oder getrocknet)

Grüne Bohnen waschen, die Enden abschneiden und halbieren oder dritteln. Orecchiette nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen, fünf Minuten vor Ende der Garzeit die grünen Bohnen hinzugeben und mitgaren. In der Zwischenzeit Feta würfeln und Radicchio in Streifen schneiden. Zitrone auspressen, den Saft mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Thymian verrühren. Die Nudeln abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Gut abtropfen lassen und mit dem Dressing verrühren, Feta und Radicchio hinzugeben wenn die Nudeln abgekühlt sind. Mindestens 30 Minuten durchziehen lassen und gegebenenfalls nochmal etwas nachsalzen. 


Nudelsalat mit Orecchiette

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly