Mittwoch, 28. Juni 2017

PURPLE AVOCADO ZU GAST & REZEPT FÜR BOHNENSALAT

Vor einiger Zeit bin ich zufällig über Sabrinas Blog Purple Avocado gestolpert. Allein wegen dem genialen Namen bin ich da sofort hängen geblieben und hab sie auch direkt in meine Blogroll aufgenommen. Wir sind auf Facebook ins Gespräch gekommen und haben uns gut verstanden. Dann erzählte mir Sabrina von ihrer Reihe "Food from Friends". Sie besucht Freunde, lässt sich bekochen oder kocht gemeinsam mit ihnen - und daraus entstehen dann total spannende Blogbeiträge! Finde ich klasse, sich so inspirieren zu lassen und von einer Küche in die nächste zu reisen ;) 


Food from friends mit Sabrina von Purple Avocado
Unser gemeinsames Abendessen - (C) Sabrina Dietz / Purple Avocado
 

Ich hab sie also direkt mal zu mir eingeladen und wir hatten einen lustigen Abend. Einen kleinen Lightroom-Crashkurs bekam ich auch noch, denn Sabrina ist nicht nur Bloggerin sondern hat auch Fotografie studiert (was man ihren megaschönen Photos definitiv ansieht!). Schaut mal rüber und lasst euch inspirieren, ihr findet auf Purple Avocado echt außergewöhnliche Rezepte wie Blumenkohl-Sushi oder Aquafaba-Quark-Mousse mit Erdbeeren und weißer Schokolade. Sabrina hat auch einen Blick auf meine Foodprops-Sammlung geworfen (endlich versteht mich mal jemand!):


Foodprops
Foodprops-Sammlung - (C) Sabrina Dietz / Purple Avocado

Zu essen gab es bei mir einen bunten Bohnensalat, Orangen-Carpaccio und Tomaten-Hummus, außerdem Camembert mit frischen Feigen und Baguette. Die Bilder in diesem Blogbeitrag hat alle Sabrina gemacht, ich habe gekocht ;) Wirklich spannend zu sehen, wie ein Profi fotografiert und was dann dabei herauskommt! Die Rezepte für das Orangen-Carpaccio und den Tomaten-Hummus findet ihr bei Purple Avocado, das für den bunten Bohnensalat gibt es in diesem Beitrag.


Camembert mit Feigen
Camembert mit Feigen - (C) Sabrina Dietz / Purple Avocado


Zutaten für 2 Personen als Beilage: 
1 Dose Kidneybohnen 
1 Tasse grüne Bohnen, gekocht 
2 EL Reisessig oder Zitronensaft 
2 EL Olivenöl 
3 Prisen Zimt 
Zitronenthymian, getrocknet 
Salz 
Pfeffer 
frische Petersilie 

Essig/Zitronensaft, Zimt, Zitronenthymian, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren. Die Kidneybohnen gut abspülen (bis es nicht mehr schäumt) und in eine Schüssel geben. Mit dem Dressing vermengen. In der Zwischenzeit die grünen Bohnen gar kochen und abkühlen lassen. Dann zu den anderen Bohnen geben. Petersilie von den Stielen zupfen und fein hacken, unter den Salat heben.


Bunter Bohnensalat
Bunter Bohnensalat - (C) Sabrina Dietz / Purple Avocado

Kommentare:

  1. Liebe Ela,

    das ist ja echt eine tolle Aktion!
    Super schön, dass ihr zusammen einen Abend verbracht und gemeinsam gekocht habt! :)

    Ich finde Sabrinas Blog auch total schön (und die Fotos erst!) und auch ihre Reihe mit dem "Food for friends" gefällt mir sehr gut - das ist etwas sehr Originelles, das das Online-Leben mit dem Offline verbindet und neue Bekanntschaften (vielleicht sogar Freundschaften?) schließen lassen kann.

    Der Salat schaut richtig gut aus - sowas machen wir auch sehr gerne sommers, wenn's für alles andere zu warm ist. In Kombination mit Wassermelone - ein Traum!

    Liebe Grüße
    Jenni

    P.S.: Deine Foodprops-Sammlung kann sich echt sehen lassen! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich komme dich auch sehr gerne mal besuchen *grins*

      liebe Grüße, Sabrina

      Löschen
    2. Liebe Jenni, vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Ich finde Sabrinas Idee auch total genial - kann dir sehr empfehlen, sie mal nach Wien einzuladen ;)
      Liebe Grüße,
      Ela

      Löschen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly