Freitag, 15. September 2017

KÜRBIS-CHAI-MUFFINS

Ich liebe Kürbis, jedes Jahr freue ich mich nur aus diesem Grund auf den Herbst! Den Anfang machen dieses Jahr saftige Kürbis-Chai-Muffins. Das Rezept ist aus der Slowly Veggie, wo auch noch viele weitere leckere Kürbisgerichte zu finden sind. Ich kenne kein Gemüse, das so vielfältig ist wie Kürbis - egal ob süss im Smoothie und Brownies oder herzhaft als Ofenkürbis, Hummus oder Suppe... Daran kann ich mich nicht so schnell sattessen! Im Rezeptindex (Süß & Herzhaft) findet ihr übrigens alle Rezepte aufgelistet, falls ihr noch mehr Inspiration für die Kürbis-Saison braucht!

Kürbis-Chai-Muffins

Kürbis-Chai-Muffins
Kürbis-Chai-Muffins

 
Zutaten für ca. 20 Stück:
150 g Hokkaido
1 Banane
240 ml Milch/Mandelmilch/Sojamilch
5 TL Chai-Tee
300 g Mehl
200 g brauner Zucker
1 Prise Salz
3 TL Backpulver
5 EL Kokosöl
50 g Zartbitter-Schokotropfen

Kürbis würfeln und in kochendem Wasser 15 Minuten kochen, bis er weich ist. Abgießen und kurz abkühlen lassen. Dann zusammen mit der Banane pürieren. In der Zwischenzeit Milch aufkochen und den Chai-Tee ca. 15 Minuten lang ziehen lassen, dann durch ein Sieb gießen. Anschließend Zucker und Kokosöl zur warmen Milch geben und zusammen mit der Kürbis-Bananen-Mischung mit dem Handrührgerät zu einer Masse schlagen. Mehl und Backpulver in die Masse sieben und gut verrühren. Zuletzt die Schokotropfen unterheben. 

Ofen auf 160° C Umluft vorheizen. Die Masse in ca. 20 Muffinförmchen füllen (je nach Größe werden es 15 - 20 Stück). Im vorgeheizten Ofen 20 Minuten lang backen (Stäbchenprobe) und anschließend auf einem Gitter auskühlen lassen.


Kürbis-Chai-Muffins

Kommentare:

  1. Oh Ela, das ist aber wieder mal lecker! Das mach ich, freu mich jetzt schon drauf! Habe im Herbst auch immer so viel Lust auf Kürbis in allen Variationen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vera, die Muffins sind wirklich ein super Einstieg in die Kürbissaison ;) Lass es dir schmecken!
      Bin gespannt auf deine Kürbis-Ideen.
      Liebe Grüße!
      Ela

      Löschen
  2. Mhh wie lecker, das Rezept werde ich probieren . Würde ich am liebsten schon jetzt, habe nur leider nicht alle Zutaten;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Krisi, oh wie schade - aber hoffe du kannst es bald nachholen. Die Muffins sind super!
      Liebe Grüße
      Ela

      Löschen
  3. Ohh wir lieben Kürbis in nur allen erdenklichen Varianten, was für ein tolles Rezept <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ihr zwei, lieben Dank für den Kommentar :) Die Muffins sind wirklich super, kann euch sehr ans Herz legen die mal auszuprobieren.
      Liebe Grüße,
      Ela

      Löschen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly