Dienstag, 3. Oktober 2017

TÜRKISCHER BULGURSALAT

Diesen türkischen Bulgursalat habe ich als Beilage zu Sigara Börek gemacht, als Freunde zu Besuch waren. Sie wurden natürlich direkt zum Rollen der Sigara Börek abkommandiert, das kann man prima gemeinsam in der Küche machen! Den Salat würde ich aber schon vorher zubereiten, damit er durchziehen kann. Er lässt sich auch perfekt mit zur Arbeit nehmen oder für ein Picknick vorbereiten. Durch die getrocknete Minze und das typisch türkische Paprikagewürz bekommt er einen besonders leckeren Geschmack.

Türkischer Bulgursalat
Türkischer Bulgursalat

 
Kleiner Lesetipp: Zum Thema Urlaub in der Türkei hat Jenny von Mehr als Grünzeug letztens einen spannenden Beitrag verfasst (Nachhaltig Reisen in der Türkei).


Zutaten für 4 Personen als Beilage oder Snack:
150 g Bulgur
1/2 Gurke
10 - 15 Kalamata-Oliven
5 Datteln
1/2 TL Pul Biber (türkisches Paprikagewürz)
1/2 TL getrocknete Minze
Olivenöl
Salz


Bulgur in kochendem Salzwasser ca. 15 - 20 Minuten kochen (siehe Packungsanweisung). In der Zwischenzeit Datteln entkernen und in Stücke schneiden. Gurke in Würfel schneiden. Kalamata-Oliven entkernen und halbieren. Den Bulgur abgießen und 15 Minuten abkühlen lassen. Mit Olivenöl, Salz, Pul Biber und getrockneter Minze vermischen, dann Gurke, Kalamata-Oliven und Datteln hinzugeben. Vor dem Servieren mindestens eine Stunde durchziehen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly