Sonntag, 14. Januar 2018

ROTE-BETE-SMOOTHIE MIT INGWER

Smoothies trinke ich immer wieder gern zum Frühstück. Da dürfen es auch gern neue Kreationen sein, auch wenn ich meine Favoriten habe, die ich immer wieder gern zubereite. Diesen Rote-Bete-Smoothie mit Ingwer finde ich sehr lecker, die Kombination mit Blaubeeren und Zitrusfrüchten werde ich mir auf jeden Fall merken!

Es gibt wenig Lebensmittel, die mir absolut nicht schmecken (wenn man mal von denen absieht, auf die ich allergisch bin oder die ich aus ethischen Gründen nicht esse). Dazu gehören zum Beispiel fermentierte Sojabohnen (mein absoluter Albtraum!) oder Weisskohl. Früher stand auch Rote Bete auf der Liste, heute finde ich sie echt okay. Und da sie so gesund ist, versuche ich, immer mal wieder Rote Bete in meinen Speiseplan zu integrieren! 


Gibt es Lebensmittel, die ihr nicht ausstehen könnt?


Rote Bete Smoothie von Transglobalpanparty
Rote Bete Smoothie - gesunder Winterdrink

 
Zutaten für 2 Gläser:
1 kleine Knolle Rote Bete (roh)
1 Handvoll Blaubeeren (gefroren)
1 cm Ingwer, frisch gerieben
1/2 Zitrone
300 ml Orangensaft oder Wasser
2 - 3 Eiswürfel

Rote Bete schälen und reiben. Zitronensaft ausdrücken. Rote Bete, Blaubeeren, Ingwerabrieb, Zitronensaft, Orangensaft/Wasser und Eiswürfel im Mixer zu einem cremigen Smoothie mixen (etwa zwei Minuten auf höchster Stufe). In zwei Gläser gießen und sofort servieren.


Rote Bete Smoothie von Transglobalpanparty

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly